THM

aas

Laborleiter:
Prof. Dr. Peter Götz
Prof. Dr. Ulrich Hoeppe

Laborant:
Walter Fehr

Das Labor für Physikalisch-Chemische Materialuntersuchung verteilt sich auf mehrere Räume und ist mit einer Vielzahl moderner Analysengeräte ausgestattet. Die methodischen Schwerpunkte liegen bei der Spektroskopie. Daneben werden elektrochemische Methoden und Trennverfahren angewendet.

Ziel der Labor-Lehrveranstaltungen ist es, den Studierenden einen Einblick in die Möglichkeiten zur Untersuchung von Stoffen mit Hilfe von Standardmethoden der instrumentellen Analytik zu geben. Es werden quantitative, qualitative und präparative Fragestellungen bearbeitet.


Ausstattung

Atomspektroskopie Atomabsorptionsspektrometer (AAS)
  Atomemissionsspektrometer (AES)
  Funkenspektrometer
  Auger-Spektrometer
Molekülspektroskopie IR-Spektrometer
  UV/VIS-Spektrometer
Chromatographie Dünnschichtchromatographie
  Gaschromatographie mit gepackten Säulen
  Kapillar-Gaschromatographie
  Hochdruckflüssigkeitschromatographie (HPLC)
Trennverfahren Rektifikation
sonstige CHN-Verbrennungsanalyse
Technische Hochschule Mittelhessen - University of Applied Sciences - Wiesenstraße 14 - 35390 Gießen - 0641 309-0 - info@thm.de