THM

Die Zeit, in der das Bachelorstudium "Wirtschaftsinformatik" abgeschlossen werden kann, beträgt 6 Semester (Regelstudienzeit). Das Studium ist modular aufgebaut.

Ein Modul ist eine nach inhaltlichen und thematischen Gesichtspunkten gebildete Lehr- und Lerneinheit, die sich i. d. R. über ein Semester erstreckt. Die Module sind einzelnen Fächergruppen zugeordnet:

li5 Betriebswirtschaftslehre (inkl. quantitativer Methoden)

38,15 %

li5 Informatik

29,26 %

li5 Wirtschaftsinformatik

32,59 %

li5 Social Skills und Recht

(auf die drei obigen Säulen gleichverteilt)


Im 4. und 5. Semester werden neben dem Pflichtprogramm Wahlpflichtmodule zur Bildung individueller Schwerpunkte angeboten.

An die Module der ersten fünf Semester schließt sich im 6. Semester eine Projektphase mit begleitendem Seminar an. Während dieser Phase werden den Studierenden Beispiele des zukünftigen Berufsfeldes vor Augen geführt.

Die anschließende Bachelorarbeit wird i. d. R. in enger Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen durchgeführt.

Nach erfolgreichem Studienabschluss wird der akademische Grad "Bachelor of Science" (Wirtschaftsinformatik) verliehen.

Zu den Pflichtmodulen

Zu den Wahlpflichtmodulen

Technische Hochschule Mittelhessen - University of Applied Sciences - Wiesenstraße 14 - 35390 Gießen - 0641 309-0 - info@thm.de