THM

wkWirtschaftsinformatik befasst sich mit der Analyse, Gestaltung und Nutzung computergestützter Informationsverarbeitung in Wirtschaft und Verwaltung. Sie versteht sich als interdisziplinäres Fach zwischen Betriebswirtschaftslehre und Informatik.

Ausgehend von den klassischen kommerziellen Anwendungssystemen in der Verwaltung und in der Produktion umfasst die Wirtschaftsinformatik alle Teilbereiche betrieblichen Handelns bis hin zu zwischen- und überbetrieblichen Anwendungen. Moderne Management-Informations-Systeme, Controlling-Systeme, Datenaustausch mit Kunden und Lieferanten (Logistik-Ketten), elektronischer Zahlungsverkehr (eBanking) und elektronische Märkte (eCommerce) sind Schwerpunkte des Studienprogramms.

Die beruflichen Tätigkeitsbereiche sind zahlreich und vielfältig. Sie reichen von Systemanalyse und Software-Engineering über Organisation, Vertrieb und Management bis zu Schulung und Benutzerunterstützung. Wesentliche Erfolgskriterien für Studium und Beruf sind u.a. Zielstrebigkeit, Initiative, Flexibilität, Beharrlichkeit, Abstraktion, analytisches Denkvermögen, Kreativität, Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist sowie lebenslanges Lernen.

Technische Hochschule Mittelhessen - University of Applied Sciences - Wiesenstraße 14 - 35390 Gießen - 0641 309-0 - info@thm.de