THM

Das Studium beinhaltet ein Wirtschaftsinformatik-Projekt im Umfang von 12 CrP.

Das Berufsfeld der Wirtschaftsinformatiker ist charakterisiert durch die rasche Innovation von Techniken und Methoden, die zunehmende Komplexität und Größe von Projekten sowie zunehmende Qualitätsanforderungen an software-basierte Systeme.

Im Wirtschaftsinformatik-Projekt erlangen die Studierenden die Fähigkeiten und Kenntnisse, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Dazu wird eine realitäts-relevante Problemstellung als Softwareentwicklungsprojekt durchgeführt. Die Studierenden

  • erweitern und vertiefen Wissen, Methoden und Techniken aus u. U. verschiedenen Teilgebieten der Informatik und wenden sie auf ein konkretes Problem an,
  • arbeiten sich rasch und methodisch in ein Anwendungsgebiet so ein, dass sie den Bereichsexperten eine qualitativ hoch stehende Softwarelösung bieten können,
  • gehen arbeitsteilig und organisiert nach den Methoden der Softwaretechnik vor,
  • bewältigen die sachlichen und organisatorischen Schwierigkeiten, die mit Projekten verbunden sind, die zeit- und mittelgerecht erstellt werden müssen,
  • schulen ihre Kommunikationsfähigkeit und Urteilsbildung in der Auseinander-setzung mit Experten des Anwendungsgebiets.
Technische Hochschule Mittelhessen - University of Applied Sciences - Wiesenstraße 14 - 35390 Gießen - 0641 309-0 - info@thm.de